marcus lippke            pianist-singer-songwriter
info@marcuslippke.com

Nature & Piano

Die Inspiration zu diesem Musik-Projekt kam mir auf einem meiner Engagements im schweizerischen Gstaad. Hier spazierte ich auf einem abgelegenen Wanderpfad durch das derzeit traumhaft winterliche Gstaad, wo mir an einer Stelle des Weges das faszinierende Geräusch eines kleinen Bachverlaufs auffiel. Ich war begeistert von der Klarheit und Schönheit dieses natürlichen sowie puristischen Soundteppichs.

Nachdem ich einige Minuten diesem Bachverlauf lauschte habe ich mir vorgestellt wie man dieses wunderbare natürliche Geräusch mit ein paar einfachen interpretierenden Improvisationen auf einem Konzertflügel kombinieren könne ohne es in seiner Wirkung einzuschränken oder zu überlagern.

Seit diesem natürlichen Klangerlebnisses bin auf all meinen Reisen und Engagements auf der Suche nach solchen natürlichen regionalen Soundteppichen. Mit Hilfe eines mobilen digitalen Stereo-Recorders nehme ich diese akustischen Signale vor Ort auf und verarbeite sie später schonend in meinem Studio. Ist die Spur mit dem Naturgeräusch fertig abgemischt, nehme ich anschließend die Piano-Improvisationen auf einem geeigneten Flügel auf. Diesen finde ich gelegentlich in manchen Hotels in denen ich meine Engagements absolviere. Die Pianoaufnahmen dafür entstehen dann meistens Nachts wenn die Bars bereits geschlossen sind.

Demnächst können Sie auf dieser Seite in einige neue Aufnahmen aus dem Tessin, von Fuerteventura sowie von Sylt reinhören.

Die kommerziellen Einsatzmöglichkeiten dieser Aufnahmen, z.B. für den Bereich Hotelerie, reichen von der akkustischen Beschallung in den hoteleigenen Wellness-bereichen bis hin zum Einsatz als Marketinginstrument für Kundenbindungs-aktivitäten. Hier liese sich z.B. eine exklusive Kunden-CD produzieren, die die Atmosphäre um das Hotel akkustisch und musikalisch transportiert.